Integrale Klangtherapie

In dieser therapeutischen Arbeit spiele ich neben den Gongs verschiedene intuitive Klanginstrumente, wie die Shruti Box, Shanti, Klangschale und Kalimba, deren Kombination dem Zuhörer ein tiefes Eintauchen in andere Sphären erlauben, wo Heilung erfahren wird.

Meine Gongs, der Kosmos, der Shemoon, der Tai Loi, der Earth Sound Creation und der Tanzgong ergänzen sich gegenseitig phantastisch und bringen ein weites Spektrum von Klängen zustande.

Wirkung des Gongs

Der Gong klingt nicht durch den Schlag seines Spielers, er ertönt durch den Klang, der vom letzten Schlag zurück kommt und vermischt sich mit ihm zu einem neuen Klang. Und mit jedem einzelnen Gongschlag, summiert sich der Widerklang des Gongs zu einem spektakulären Klangraum, der dich sofort trägt – der „Resound“. Er ist nicht vorhersehbar, er bedient kein Muster und verwirrt damit deinen Verstand. Dieser weiß ihn nicht einzuordnen. So durchbricht und öffnet der Gong dich auf eine wunderbare Weise.

 Die Gongklänge verändern auch die Gefühle, die blockiert sind, indem sie die Gedanken abschneiden, die bestimmte Gefühle aufrechterhalten und neue erzeugen. Wenn jemnand aus dem Gong-Klangbad zurück kommt, bemerkt sie einen großen Unterschied zwischen ihren aktuellen Körpergefühlen und denen, an die sie gewöhnt war.

„The gong is very simple. It is an inter-vibratory system. It is the sound of Creativity itself.
The gong is nothing more, nothing less. One who plays the gong plays the universe. The gong is not an ordinary thing to play.
Out of it came all music, all sounds, and all words. The sound of the gong is the nucleus of the Word.“

Yogi Bhajan

Ich freue mich auf deine Nachricht.

Datenschutz

14 + 6 =

X